Bernard Winterpris, 10g

Anzahl Stückpreis Grundpreis
Bis 9
2,35 €*
235,00 €* / 1 kg
Bis 19
2,28 €*
228,00 €* / 1 kg
Ab 20
2,23 €*
223,00 €* / 1 kg
Gramm
Produktnummer: 2000013-010
Produktinformationen "Bernard Winterpris, 10g"

Die Bernard Winterpris kommt in einer 10g-Kunststoffdose mit praktischem Schiebemechanismus auf den Markt.

Produziert wird der Schmalzler von Bernard, der traditionsreichsten deutschen Schnupftabakmanufaktur mit fast 290-jähriger Geschichte.

Die Winterpris ist relativ grob gemahlen, leicht feucht und weist eine dunkelbraune Farbe auf.

Geruch:
Der obligatorische Dufttest lässt staunen: Es steigen keine Menthol-Noten in die Nase, vielmehr scheinen Lebkuchen-Gewürz und Zimt im Vordergrund zu stehen. Passt hervorragend zum Winter, aber klirrend frisch wird es hier wohl nicht.

So setzt es sich auch in der Nase fort, denn volles Lebkuchen-Aroma ist hier tonangebend, während von Menthol nicht die kleinste Spur auszumachen ist. Der Duft ist nicht zu intensiv und gibt mit der Zeit Noten von Zimt frei, die ihrerseits angenehm an Glühwein erinnern. Insgesamt bietet die Winterpris also ein weihnachtliches Gesamtaroma, dessen Ausklang gleichermaßen von Zimt und Lebkuchen-Duft bestimmt wird.

Fazit:
Mit der Winterpris hat Bernard einen Schmalzler kreiert, der gänzlich ohne Menthol trotzdem perfekt zum Winter passt - vor allem zu Weihnachten. Lebkuchen- und Zimt-Duft bieten einen vollmundigen Genuss.

4 von 4 Bewertungen

4.38 von 5 Sternen


75%

0%

25%

0%

0%


Bewerte dieses Produkt!

Teile deine Erfahrungen mit anderen Kunden.


23. März 2024 15:29

Lebkuchenschnupf

Ich mag in zwischendurch!!!

29. Dezember 2023 14:13

Naja

Es fällt mir als Bernard Liebhaber eine nicht so tolle Review zu schreiben. Aber möchte objektiv bleiben. Er ist gut gedacht, aber wenn der Schnupf in der Nase ist, habe ich fast nur Nelke. Die anderen Geschmäcker haben große Mühe sich zu beweisen, da die Nelke fast alles überdeckt. Schade!

1. Mai 2023 23:14

Echt und keineswegs nur für den Winter!

Die einen Bernard-Schmalzler gefallen mir sehr gut (Black magic, Postillion), den - sehr nikotinstarken - Fresco mische ich höchst erfolgreich und wirkungsvoll mit Klostermischung - und leider gibt es auch einige, die mich enttäuscht haben (Regensburger, Schmalzler Franzl und Aecht Bayerischer). Da hatte ich keine großen Erwartungen an die "Winterpris". Typisch Bernard ist schon der Name etwas grau - dafür aber das Produkt wirklich klasse. Keineswegs nur im Winter schmeckt die sehr authentische, echte und aromareiche Mischung, und sie erinnert mich keineswegs nur an Lebkuchen (aber auch das). Daran ist das deutliche Anis-Aroma mit beteiligt, das übrigens durchaus unwinterlich kühlend und erfrischend wirkt, also eher ideal für den Sommer ist. So müsste Pöschls Löwenprise schmecken, statt nach Menthol-Bombe. Fazit: "Winterpris" ist ein toller Schmalzler, der leider nicht so toll heißt. Ich hätte schon ein paar Ideen, zum Beispiel "Leckerpris".

4. November 2022 10:44

Sehr angenehm

Winterpris gefällt mir sehr gut. Dieser Lebkuchenduft ist ganz hervorragend. Ein richtig guter Schmalzler mit ordentlicher Stärke. ( Das Nicotin ist schon zu spüren ) Kann ich nur weiterempfehlen.

Kunden kauften auch

Bernard Postillion, 10g
Der Bernard Postillion kommt in einer 10g-Kunststoffdose mit praktischem Schiebemechanismus auf den Markt. Produziert wird der Schmalzler von Bernard, der traditionsreichsten deutschen Schnupftabakmanufaktur mit fast 290-jähriger Geschichte. Der Postillion ist eher grob gemahlen, feucht und weist eine dunkelbraune Farbe auf. Geruch: Beim Schnuppern an der Dose fallen zuerst vage Noten von Bubble-Gum-Aroma auf - welche eine Überraschung! Daneben geben Tabak und ein wenig Schokolade, Vanille sowie Karamell den Ton an. Schnupft man den Postillion auf, bleibt die große Überraschung aus. Zuerst verwöhnt das typische Aroma von Brasiltabak die Nase. Im Verlauf aber wird klar, dass dieser Schmalzler ein fein abgestimmtes Gesamtkunstwerk ist: Schnell gesellen sich delikate Schokolade-, Vanille- und Karamell-Noten sowie eine deutlich wahrnehmbare Spur von Whisky hinzu. Der Abgang ist bestimmt von der kontrastreichen Kombi aus schweren Tabak-Nuancen und den süßlichen Rand-Noten. Fazit: Bernard’s Postillion ist ein Meisterstück, das in den Reihen der Schmalzler einen besonderen Platz inne hat. Zu verdanken hat er dies seiner tollen Aroma-Komposition aus würzigem Tabak auf der einen Seite und süßen Noten auf der anderen.

Inhalt: 0.01 kg (223,00 €* / 1 kg)

Ab 2,23 €*
Bernard Original F, 10g
Bernard Original F (früher „Fichtennadel“) ist einer der beliebtesten Schnupftabake überhaupt und kommt in einer 10g-Kunststoffdose auf den Markt. Das Meisterstück wird von Bernard, der traditionsreichsten deutschen Schnupftabakmanufaktur mit fast 290-jähriger Geschichte, in der Nähe von Regensburg hergestellt. Bernard Original F ist mittelfein gemahlen, leicht feucht und weist eine mittelbraune Farbe auf. Geruch: Selbstverständlich schnuppert man vor allem beim Schnupftabak erstmal an der geöffneten Dose - selbst, wenn es sich um solch einen wohlbekannten und geliebten Klassiker handelt. Sehr deutlich bekommt man schon eine Vorahnung vom intensiven Fichtennadel-Duft, der sehr passend von einer Spur Menthol begleitet wird. Aufgeschnupft kommt man dann so richtig in den Genuss des berühmten Fichtennadel-Aromas. Zuerst bestimmt allerdings die Menthol-Note, die aber nach etwa 2 Minuten an Kraft abnimmt und dem Nadelholz-Duft die verdiente Bühne überlässt. Schließlich macht sich ein hervorragend abgestimmter Wald-Geruch macht in der Nase breit, wunderbar unterstützt von der nuancierten Spur Menthol. Das Menthol nimmt zum Ende hin nochmals ab und das Fichtennadel-Aroma setzt einen delikaten Schlusspunkt. Fazit: Kein Vorbeikommen: Jeder Schnupftabak-Freund - ob nun Anfänger, Fortgeschrittener, Profi oder auch nur Neugieriger - sollte den Bernard Original F sein eigen nennen. Denn einen vergleichbaren, so meisterlich komponierten Fichtennadel Snuff gibt es nicht.

Inhalt: 0.01 kg (223,00 €* / 1 kg)

Ab 2,23 €*
Bernard Magic Moments Black, 10g
Bernard’s Magic Moments Black Schmalzler kommt in einer 10g-Kunststoffdose mit praktischem Schiebemechanismus auf den Markt. Produziert wird der Schmalzler von Bernard, der traditionsreichsten deutschen Schnupftabakmanufaktur mit fast 290-jähriger Geschichte. Bernard’s Magic Moments Black ist relativ grob gemahlen, feucht und weist eine dunkelbraune Farbe auf. Geruch: Schmalzler sind komplex, was schon die Duftprobe beweist: Erdbeere, Vanille und Tabak lassen auf ein aufregendes Gesamtaroma schließen. Bestätigt wird das in der Nase, wo unterschiedliche Aromen aufeinandertreffen und ein fruchtiges Feuerwerk bilden. Erdbeere, Vanille sowie Tabak haben sich schon angekündigt und werden zusätzlich von leichten Feige-Noten und dezenten Klängen von Banane begleitet. Der Schnupftabak-Genuss ist damit zu jeder Zeit fruchtig süß, teils exotisch und riecht einfach lecker. Fazit: Der Schmalzler für die wirklich magischen Momente! Bernard’s Magic Moments Black ist ein einzigartiger Frucht-Genuss der sowohl Erfahrene, aufgrund der köstlich fruchtigen Aromen aber auch Anfänger begeistert.

Inhalt: 0.01 kg (223,00 €* / 1 kg)

Ab 2,23 €*
Bernard Charivari, 10g
Der Bernard Charivari kommt in einer 10g-Kunststoffdose mit praktischem Schiebemechanismus auf den Markt. Charivari ist das neueste Meisterstück von Bernard, der traditionsreichsten deutschen Schnupftabakmanufaktur mit fast 290-jähriger Geschichte. Bernard Charivari ist mittelfein gemahlen, leicht feucht und weist eine mittelbraune Farbe auf. Geruch:Ein Schnuppern an der Dose ist für jeden Schnupftabak Liebhaber Pflicht: Feine Noten von Tabak, Menthol und etwas Kirsche durchströmen das Riechorgan, wobei noch keine Dominanz festzustellen ist. In der Nase wird dann auch klar, dass diese sich stetig ändert. Während zu Beginn das Menthol dominiert und würziger Tabak sowie fruchtige Kirsche am Rande wirken, verschieben sich die Machtverhältnisse im Verlauf: typisch kräftiger Bernard-Tabak steht dann mit angenehm ausbalancierter Unterstützung von Kirsche und Menthol im Mittelpunkt. Zum Ende bestimmt Tabak-Würze den Genuss.  Fazit:Bernard Charivari Schnupftabak ist eine sehr gute Alternative zu Pöschl’s Frucht-Kreationen. Im Unterschied zu diesen sind hier Menthol- und Frucht-Noten nicht allzu stark dosiert, sodass auch Tabak-Freunde auf ihre Kosten kommen.

Inhalt: 0.01 kg (223,00 €* / 1 kg)

Ab 2,23 €*
Bernard Zwiefacher, 10g
Der Bernard Zwiefacher kommt in einer 10g-Kunststoffdose mit praktischem Schiebemechanismus auf den Markt. Produziert wird der Mix aus Schmalzler und Snuff von Bernard, der traditionsreichsten deutschen Schnupftabakmanufaktur mit fast 290-jähriger Geschichte.  Der Zwiefacher ist relativ fein gemahlen, leicht feucht und weist eine dunkelbraune Farbe auf. Geruch: Beim Öffnen der Dose umwehen angenehm süß-fruchtige sowie frische Noten die Nase, am Rande sind zumindest Nuancen von Tabak zu erahnen. In der Nase wird als erstes klar, dass man es hier nicht mit einem Menthol-Hammer zu tun hat: Menthol bestimmt zwar die ersten Momente, jedoch nur in geringer Intensität. Schnell gesellen sich fruchtige und süße Noten hinzu, die angenehm an Banane erinnern und sich passend in die Frische einfügen. Hintergründig ist ein herrlicher Tabak-Duft zu erkennen, der die Aromen-Kombination perfekt abrundet. Fazit: Einmal aufgeschnupft, will man immer wieder davon kosten: Der Zwiefacher bietet als Schnupftabak-Schmalzler-Kombination einen stimmigen Mix aus frisch, süß, fruchtig und tabaklastig.

Inhalt: 0.01 kg (215,00 €* / 1 kg)

Ab 2,15 €*
Bernard Steife Prise, 10g
Bernard’s Steife Prise kommt in einer 10g-Kunststoffdose mit praktischem Schiebemechanismus auf den Markt. Produziert wird der Schnupftabak von Bernard, der traditionsreichsten deutschen Schnupftabakmanufaktur mit fast 290-jähriger Geschichte. Die Steife Prise ist relativ fein gemahlen, relativ feucht und weist eine hellbraune Farbe auf. Geruch:Pfefferminze und Menthol sind bei diesem Snuff ton- bzw. geruchsangebend. Das wird schon beim Öffnen der Dose klar. Schnupft man die Steife Prise dann auf, wird sie ihrem Namen gerecht. Eine einzigartige, prickelnde Mentholfrische macht sich im ersten Moment in der Nase breit, bevor recht zügig Eukalyptus und Pfefferminze Teil des Aromen-Spiels werden. Im Verlauf kommt eine Tabak-Süße hinzu, die man so nicht erwartet hätte - eine Krönung! Das Ende ist geprägt von einer ausgewogenen Mischung aus Frische, süßem Tabak und delikaten karamellartigen Noten. Fazit:Eine hervorragende Alternative für alle Menthol-Snuffs: Bernard’s Streife Prise bietet mit seinen süßen Nuancen im Vergleich zu vielen erfrischenden Schnupftabaken das gewisse Etwas.

Inhalt: 0.01 kg (223,00 €* / 1 kg)

Ab 2,23 €*