Bestätigt: Produktionsende bei Bernard, Rosinski, PfälzerLandSnuff & Pfalzler +++ Rabatt-Hammer: ELFBAR V2 reduziert auf 4,90€! +++ AROMA KING Vapes: nur noch 6,25€!

Dholakia Swizz, 9g

2,60 €*

Inhalt: 0.009 kg (288,89 €* / 1 kg)
Gramm
Produktnummer: 2900003-009
Produktinformationen "Dholakia Swizz, 9g"

Die Dholakia Tobacco PVT. LTD. ist auch in Deutschland lange kein Unbekannter mehr: Ob nun Schnupftabak, Schnupfpulver oder die pavo. Herbal Pouches - der Hersteller aus Indien kreiert immer etwas Besonderes und legt großen Wert auf die Zugabe würziger, indischer Kräuter.

Dholakia’s Schnupftabake sind fein gemahlen, relativ trocken und mittelbraun.

Geruch:
Bei einem Schoko-Snuff aus Indien ist die Neugier besonders groß: Der obligatorische Dufttest ist dann geprägt von schokoladigen Noten, die stark an Haselnuss erinnern. Tabak ist aber auch schon deutlich zu erkennen.

Apropos Neugier: Ab damit in die Nase! Augenblicklich verwöhnt ein schokoladig-nussiges Aroma das Riechorgan. Die Schoko-Noten gehen hierbei deutlich in Richtung Vollmilchschokolade, sodass sie zusammen mit den Haselnuss-Anteilen ein Gesamt-Aroma bilden, welches stark an Nuss-Nougat erinnert. In starkem Kontrast dazu gesellt sich eine leicht scharfe Note hinzu, bevor der Snuff dann mit einer nussigen Tabak-Note ausklingt.

Fazit:
Der Swizz Snuff von Dholakia ist ein kleines Meisterwerk, welches mit einem interessanten Schoko-Nuss-Duft aufwartet. Freunde außergewöhnlicher Tabake finden hier genauso wie Schoko-Fans ein Highlight.

2 von 2 Bewertungen

4 von 5 Sternen


50%

0%

50%

0%

0%


Bewerte dieses Produkt!

Teile deine Erfahrungen mit anderen Kunden.


13. November 2023 20:26

Schoki-Aroma, etwas anders als europäische Schoko-Aromas

"Dholakia Swizz" bringt Schokoladen-Aroma direkt in deine Nase. Es überwiegt süßlicher Schoko-Duft, Tabaknoten sind eher im Hintergrund. Man merkt einen deutlichen Unterschied zu etwa "Rosinski Carlsbader" oder "McChrystal's Aztec (Chocolate)", was aber nicht heißt, dass Dholakia besser oder schlechter ist. Einfach anders. Die genaue Art des unterschiedlichen Schnupf-Erlebnisses ist für mich schwer zu beschreiben, aber es ist ein angenehmer Unterschied. Wer es probiert, macht nichts falsch und mag sogar angenehm überrascht sein.

13. November 2022 21:20

Sehr eigen, ich mag ihn aber.

Ich habe mir den fünfer Pack Dholakia zukommen lassen, habe bis jetzt aber nur diesen hier probiert. Als erstes fällt einem die sehr feine Körnung des Schnupftabaks auf, sehr fein, zu fein für diesen Dosierer. Man muss sehr vorsichtig sein, als ich den Schnupftabak als erstes nahm wusste ich das nicht, und hatte einen Haufen für 3 Personen auf meiner Hand, für fünf weitere auf dem Boden... es ist Vorsicht geboten. Beim Schnupfen selbst schmeckt der Schnupftabak meines Erachtens nach nicht nach Schokolade sondern eher nach Zahnarztpraxis, unangenehm (finde ich). Wenn der Schnupftabak aber dann einmal in der Nase ist kommt der Schokoladige Geschmack zum Vorschein, der mich sehr überzeugt. Sehr angenehm. Aber nicht weiter zu empfehlen für jemanden der Schokolade nicht unbedingt mag. Hoffentlich hilft das??

Kunden kauften auch

Dholakia M No. 10, 9g
Dholakia M No. 10 Snuff kommt in einer 9g-Kunststoffdose mit praktischer Portionsöffnung auf den Markt. Die Dholakia Tobacco PVT. LTD. ist auch in Deutschland lange kein Unbekannter mehr: Ob nun Schnupftabak, Schnupfpulver oder die pavo. Herbal Pouches - der Hersteller aus Indien kreiert immer etwas Besonderes und legt großen Wert auf die Zugabe würziger, indischer Kräuter. Dholakia’s Schnupftabake sind fein gemahlen, relativ trocken und mittelbraun. Geruch:Man muss die Tabakdose gar nicht erst öffnen, denn schon in geschlossenem Zustand entströmt ihr ein Duft aus Menthol und Kampfer. Ist die Dose dann geöffnet kommt noch eine leichte, ätherisch duftende Kräuter-Note hinzu. Vieles deutet auf eine Art „medicated Snuff“ hin. Zum Beweis muss der M No. 10 aber natürlich aufgeschnupft werden: Nicht allzu starke Menthol- und Kampfer-Noten durchströmen sofort die Nase und kühlen sie angenehm ab. Kurz darauf eröffnet sich eine leichte Kräuter-Note, die mit ätherischem Charakter verwöhnt. Etwas überraschend ist auch Anis mit von der Partie, welches das Potpourri hervorragend ergänzt. All diese erfrischenden Noten stehen in fabelhafter Verbindung zu einem süßlichen Tabak-Aroma, welches im Verlauf deutlich an Kraft gewinnt. Fazit:Hier wurde nach europäischer Art gezaubert. Der M No. 10 von Dholakia hat ein Aroma, dass deutlich an hiesige Schnupftabake erinnert, wobei kein Aroma das andere aussticht: sehr komplex und langanhaltend.

Inhalt: 0.009 kg (288,89 €* / 1 kg)

2,60 €*
Topseller
Neffa Ifrikia, 8g
Neffa Ifrikia Schnupftabak kommt in einer runden 8g-Kunststoffdose auf den Markt und wird von der belgischen Firma Sifaco, auch bekannt für Makla Kautabak, hergestellt. Neffa Ifrikia ist hellbraun, sehr fein und sehr trocken. Laut Hersteller werden keine künstlichen Aromen und Zusatzstoffe verwendet. Geruch: Beim Schnuppern an der Dose zeigen sich kräftige Noten von Virginia-Tabak, die vor allem heuartige Ausprägungen zu haben scheinen. Der Schnupftabak zeigt dann in der Nase so richtig, was er kann: Allein der kräftige Tabak-Duft mit seinem heuartigen, ledrigen Aromenspiel lässt das Riechorgan richtig kribbeln. Doch auch die Nikotin-Wirkung ist nicht zu verachten - Neffa Ifrikia hat es in sich. Fazit: Neffa Ifrikia Snuff hat aufgrund seines kräftigen Tabakdufts und des starken Nikotin-Kicks eine eingeschworene Fangemeinde. Wer auf die pure, natürliche Kraft des Tabaks steht, sollte sich Neffa nicht entgehen lassen.

Inhalt: 0.008 kg (287,50 €* / 1 kg)

2,30 €*
Dholakia Sparrow, 9g
Dholakia Sparrow Snuff kommt in einer 9g-Kunststoffdose mit praktischer Portionsöffnung auf den Markt. Die Dholakia Tobacco PVT. LTD. ist auch in Deutschland lange kein Unbekannter mehr: Ob nun Schnupftabak, Schnupfpulver oder die pavo. Herbal Pouches - der Hersteller aus Indien kreiert immer etwas Besonderes und legt großen Wert auf die Zugabe würziger, indischer Kräuter. Dholakia’s Schnupftabake sind fein gemahlen, relativ trocken und mittelbraun. Geruch:Indische Schnupftabake machen immer neugierig und man schnuppert schon gespannt an der Dose: Neben einem kräftigen Tabak-Duft ist eine leichte Spur Kardamom zu vernehmen, blumige und zitrus-artige Noten sind ebenfalls mit von der Partie. Der erste Eindruck setzt sich in der Nase fort. Ein Aroma-Mix von blumigen und fruchtigen Noten – hervorragend umrahmt von Zitrone-Nuancen – verwöhnt als erstes das Riechorgan. Schnell verfliegt diese anregende Mischung uns Tabak-Puristen kommen voll auf ihre Kosten: Ein würziger Tabak beginnt jetzt an Dominanz zu gewinnen und verbindet sich im Ausklang gleichwertig mit den zitronigen Noten. Fazit:Dholakia’s Sparrow Schnupftabak ist genau das Richtige für Freunde außergewöhnlicher Aromen und würziger Tabake – denn dieser Snuff vereint beides zu einem herausragenden Genuss.

Inhalt: 0.009 kg (288,89 €* / 1 kg)

2,60 €*
Topseller
Bernard Original Schmalzlerfranzl, 10g
Der Bernard Schmalzlerfranzl Original kommt in einer 10g-Kunststoffdose mit praktischem Schiebemechanismus auf den Markt. Dieser Schnupf ist der Klassiker schlechthin und hat die Schmalzler Tradition begründet. Hergestellt wird er von Bernard, der traditionsreichsten Schnupftabakmanufaktur Deutschlands mit fast 290 Jahren Firmengeschichte. Bernard Schmalzlerfranzl Original ist relativ grob gemahlen, feucht und weist eine dunkelbraune Farbe auf. Geruch: Der charakteristische Duft von süßem Brasiltabak, Kaffee-Röstaromen, Bitterschokolade und einer leichten Note von Banane umweht schon beim Öffnen der Dose die Nase - man kann den Genuss bereits erahnen. In der Nase zeigt sich dann ein etwas anderes, rustikaleres Bild. Das Aroma ist geprägt von Brasiltabak, die schmalzler-typische Süße kommt allerdings verhalten daher. Neben Tabak-Würze steht vielmehr das Aroma gerösteten Kaffees im Vordergrund, passend begleitet von bitteren Schokolade-Klängen. Erst im Abgang kommt eine delikate Süße hinzu, die den Schmalzler endgültig zum Erlebnis macht. Fazit: Der Schmalzlerfranzl Original ist ein Klassiker, den man probieren muss. Man kommt in den Genuss eines rustikalen, würzigen Schmalzlers, bei dem man zu jedem Zeitpunkt seine Geschichte als „Gründervater“ herausriechen kann.

Inhalt: 0.01 kg (265,00 €* / 1 kg)

2,65 €*
Pöschl Andechs Snuff, 10g
Der Pöschl Andechs Snuff kommt in einer 10g-Kunststoffdose mit praktischem Schiebemechanismus auf den Markt. Für viele Schnupftabak Freunde ist Pöschl die Marke schlechthin: Gletscherpise, Gawith Original und die Ozona Snuffs haben der deutschen Manufaktur einen herausragenden Ruf eingebracht. Das Unternehmen produziert bereits seit dem Jahre 1902 Schnupftabak. Der Schnupftabak ist relativ fein gemahlen, leicht feucht und weist eine mittelbraune Farbe auf. Geruch: Den interessierten Schnupfer erwarten bei der Duftprobe ein vielfältiger, zugleich stimmiger erster Eindruck von Menthol und lieblichen Kräuter-Noten. In der Nase dann der Pöschl-typische Menthol-Kick: Eine erfrischende Anfangsphase wird beim Kloster Andechs Snuff geboten. So schnell sie gekommen ist, verfliegt die Menthol-Note dann aber auch wieder und macht den Weg frei für die süßlichen Kräuter-Noten, die das Riechorgan im wahrsten Sinne des Wortes verwöhnen. Als Begleit-Nuance gesellt sich dezentes Anis hinzu. Tabak-Duft werden nur geübte Schnupfer vernehmen, und das auch nur zum Ende hin. Fazit: Das herrlicher Kräuteraroma steht beim Kloster Andechs Snuff von Pöschl deutlich im Vordergrund und wird vom Menthol passend eingeleitet. Zudem ist der Schnupftabak ein kleiner Geheimtipp für Anis-Fans.

Inhalt: 0.01 kg (225,00 €* / 1 kg)

2,25 €*
Dholakia Sparrow Blue, 9g
Dholakia Sparrow Blue Snuff kommt in einer 9g-Kunststoffdose mit praktischer Portionsöffnung auf den Markt. Die Dholakia Tobacco PVT. LTD. ist auch in Deutschland lange kein Unbekannter mehr: Ob nun Schnupftabak, Schnupfpulver oder die pavo. Herbal Pouches - der Hersteller aus Indien kreiert immer etwas Besonderes und legt großen Wert auf die Zugabe würziger, indischer Kräuter. Dholakia’s Schnupftabake sind fein gemahlen, relativ trocken und mittelbraun. Geruch:Ein vielversprechender Duft macht sich bei der Geruchsprobe breit: Rauchiges Tabak-Aroma ist hierbei recht dominant und wird von schokoladigen Nuancen und einer leichten Menthol-Note begleitet. Der Snuff muss sich allerdings in der Nase beweisen. Hier spielt zuerst das kühle Menthol die Hauptrolle und hinterlässt eine leicht scharfe Frische in der Nase, bevor der Tabak dann das Ruder übernimmt. Dieser glänzt mit seinen rauchigen Noten. Zu etwas ganz Besonderem wird Dholakia Sparrow Blue spätestens dank des begleitenden Schokolade-Aromas, welches zusammen mit dem Menthol bis zum Ende anhält. Fazit:Dholakia‘s Sparrow Blue nimmt mit auf eine Reise und bietet dabei fast sämtliche Facetten der Schnupftabak-Kunst: Menthol, rauchiger Tabak, Schokolade – all das wird hier geboten.

Inhalt: 0.009 kg (288,89 €* / 1 kg)

2,60 €*