Pöschl Radford Snuff, 10g

2,95 €*

Inhalt: 0.01 kg (295,00 €* / 1 kg)
Gramm
Produktnummer: 1800017-010
Produktinformationen "Pöschl Radford Snuff, 10g"

Der Radford Premium Snuff von Pöschl kommt in einer 10g-Kunststoffdose mit praktischem Schiebemechanismus auf den Markt.

Für viele Schnupftabak Freunde ist Pöschl die Marke schlechthin: Gletscherpise, Gawith Original und die Ozona Snuffs haben der deutschen Manufaktur einen herausragenden Ruf eingebracht. Das Unternehmen produziert bereits seit dem Jahre 1902 Schnupftabak.

Der Schnupftabak ist relativ fein gemahlen, leicht feucht und weist eine dunkelbraune Farbe auf.

Geruch:
Schnuppert man an der Dose, kommen einem sogleich Noten von Frucht, Menthol und - für Pöschl etwas ungewöhnlich - deutlicher Tabakduft in die Nase.

Endlich in der Nase angekommen, wird diese gleich von einem frischen Pfefferminze-Menthol-Mix durchströmt. Vor allem die mentholigen Anteile verlieren aber schnell an Kraft und geben fruchtigen Noten, die nicht so einfach zu definieren sind, Raum. Das Besondere am Radford Snuff ist jedoch die dunkle Tabakbasis, welche sehr würzig ist und damit einen tollen Kontrast zu den fruchtigen und minzigen Noten bietet. Der Ausklang schließlich ist von Tabak-Würze mit leichtem frisch-fruchtigen Anstrich bestimmt.

Fazit:
Pöschl’s Radford Premium Snuff fällt durch seine Komplexität auf: Dunkler Tabak, fruchtige Nuancen und erfrischende Pfefferminze bilden ein leckeres Gesamt-Aroma.

1 von 1 Bewertungen

5 von 5 Sternen


100%

0%

0%

0%

0%


Bewerte dieses Produkt!

Teile deine Erfahrungen mit anderen Kunden.


10. Mai 2022 08:44

Der Exklusive in der blauen Box

Auf der Suche nach einem nicht alltäglichen exklusiven Snuff, habe ich einige probiert. Es waren gute dabei aber auch viel Mist. Und komischerweise hat mir mal wieder einer von Pöschl am besten gefallen. Und zwar der RADFORD. Der Tabak befindet sich in einer schönen blauen Dose mit goldenem Radford Aufdruck, das sieht schon recht exklusiv aus. Aber leider macht auch hier die Kennzeichnungspflicht der Hersteller wegen der TPD2, das früher sehr elegante Erscheinungsbild kaputt, schade. Dennoch hat die Dose immer noch einen Hauch von Exklusivität. Aber wir wollen ja eigentlich nicht die Dose, sondern den Tabak, und ob diese exklusiv ist, lässt sich nur durch aufschnupfen feststellen. Und genau das mache ich jetzt: Aber erst noch was zur Dose , sie hat einen Schiebeöffner auf der Oberseite und eine sehr eigene Form.. Öffnet man nun die Dose, strömt einem ein schöner Geruch von Kräuter und exotische Gewürzen entgegen und verführt zum Probieren. Das Ausgabeloch ist nicht zu groß und auch nicht zu klein und dreieckig von der Form her, so das man die genau richtige Menge Tabak auf dem Handrücken hat. Wer mehr will, dosiert eben öfter. Der Tabak ist schön feucht und hat auch eine gute Konsistenz, wodurch er gut schnupfbar ist, wie nicht anderes von Pöschl gewohnt, immer in gleichbleibender Qualität. Beim Anschnupfen, macht sich dann auch sofort der Geschmack von Kräutern, Gewürzen und etwas Menthol in der Nase breit. Wobei das Gewürzaroma vor dem Kräuteraroma ist und die beiden Aromen von dem Menthol getragen werden, ohne dass das Menthol einen der beiden Geschmäcker überlagert. Gewürze- und Kräuteraroma, bleiben also stets im Vordergrund. Nach und nach, gehen dann die Geschmäcker der Aromen zurück, wobei meinem empfinden nach zuerst das Methol geht, dann das Kräuteraroma und zum Schluß das Gewürzaroma. Der Geschmack hält Verhältnissmäßig lange an. Ist Geschmack, dann zu Ende, so nach ca. 10 – 15 Min., will man unbedingt noch eine Prise. Der Radford ist mit der Löwenprise zusammen meine Nr.2 auf meiner Pöschllieblingsliste nach dem Kloster Andechs. Fazit: Ein guter Tabak für Kräuter-Gewürzfans, die nur etwas Menthol möchten. Gut verträglich auch für empfindliche Nasen. Der Tabak ist keine Enttäuschung und ich kann ihn besten Gewissens empfehlen. Auch für den Einsteiger / Anfänger geeignet, die keine so große Metholbombe will, aber dennoch Schnupftabak mit Menthol bevorzugen.

Kunden kauften auch

Pöschl Andechs Snuff, 10g
Der Pöschl Andechs Snuff kommt in einer 10g-Kunststoffdose mit praktischem Schiebemechanismus auf den Markt. Für viele Schnupftabak Freunde ist Pöschl die Marke schlechthin: Gletscherpise, Gawith Original und die Ozona Snuffs haben der deutschen Manufaktur einen herausragenden Ruf eingebracht. Das Unternehmen produziert bereits seit dem Jahre 1902 Schnupftabak. Der Schnupftabak ist relativ fein gemahlen, leicht feucht und weist eine mittelbraune Farbe auf. Geruch: Den interessierten Schnupfer erwarten bei der Duftprobe ein vielfältiger, zugleich stimmiger erster Eindruck von Menthol und lieblichen Kräuter-Noten. In der Nase dann der Pöschl-typische Menthol-Kick: Eine erfrischende Anfangsphase wird beim Kloster Andechs Snuff geboten. So schnell sie gekommen ist, verfliegt die Menthol-Note dann aber auch wieder und macht den Weg frei für die süßlichen Kräuter-Noten, die das Riechorgan im wahrsten Sinne des Wortes verwöhnen. Als Begleit-Nuance gesellt sich dezentes Anis hinzu. Tabak-Duft werden nur geübte Schnupfer vernehmen, und das auch nur zum Ende hin. Fazit: Das herrlicher Kräuteraroma steht beim Kloster Andechs Snuff von Pöschl deutlich im Vordergrund und wird vom Menthol passend eingeleitet. Zudem ist der Schnupftabak ein kleiner Geheimtipp für Anis-Fans.

Inhalt: 0.01 kg (215,00 €* / 1 kg)

2,15 €*
Pöschl Alpina, 10g
Der Pöschl Alpina Snuff kommt in einer 10g-Kunststoffdose mit praktischem Schiebemechanismus auf den Markt. Für viele Schnupftabak Freunde ist Pöschl die Marke schlechthin: Gletscherpise, Gawith Original und die Ozona Snuffs haben der deutschen Manufaktur einen herausragenden Ruf eingebracht. Das Unternehmen produziert bereits seit dem Jahre 1902 Schnupftabak. Der Schnupftabak ist relativ fein gemahlen, leicht feucht und weist eine mittelbraune Farbe auf. Geruch: Leicht beerdig duftet es bei der Geruchsprobe aus der geöffneten Dose. Im Hintergrund ist allerdings auch schon eine intensive Menthol-Dosis zu erahnen. Wird der Alpina Snuff aufgeschnupft, bestätigt sich der erste Eindruck mit einer starken Menthol-Note, die die Nase erstmal gründlich durchputzt. Recht schnell verfliegt diese eisige Frische jedoch und entlässt fruchtige Nuancen von Waldbeeren in die Nase. Anfangs etwas unbestimmt lassen sich im Verlauf recht deutlich Himbeere und Brombeere herausriechen. Fruchtig, mit Tabak nur am Rande, klingt der Schnupftabak dann aus. Fazit: Pöschl’s Alpina Snuff ist ein Tipp für alle Freunde fruchtiger Snuffs und bietet mit Brombeere, Himbeere und Menthol durchaus eine gewisses Facettenreichtum.

Inhalt: 0.01 kg (245,00 €* / 1 kg)

2,45 €*
Pöschl Gawith Original, 10g
Der Gawith Original Snuff (früher Gawith Apricot Snuff) ist einer der beliebtesten Schnupftabake und kommt in einer 10g-Kunststoffdose mit praktischer Portionsöffnung sowie einer 25g-Tüte auf den Markt. Für viele Schnupftabak Freunde ist Pöschl die Marke schlechthin: Gletscherpise, Gawith Original und die Ozona Snuffs haben der deutschen Manufaktur einen herausragenden Ruf eingebracht. Das Unternehmen produziert bereits seit dem Jahre 1902 Schnupftabak. Der Schnupftabak ist relativ fein gemahlen, leicht feucht und weist eine mittelbraune Farbe auf. Geruch:Der Dufttest ist obligatorisch und fördert würzige Tabak-Noten mit deutlicher Menthol-Spur zutage. Im Hintergrund gesellt sich fruchtige Aprikose hinzu, die dem ersten Eindruck eine liebliche Facette verleiht. Ist der Tabak dann in der Nase angekommen, wird eine wunderbar abgestimmte Mischung aus Tabakwürze, fruchtigem Aprikose-Duft und Menthol geboten. Aprikose und Tabak liegen dabei auf einer ähnlichen Intensitäts-Stufe, während das Menthol in den ersten Sekunden die Führung übernimmt. Mit der Zeit jedoch verliert das Menthol an Kraft und lässt dem Tabak und der Aprikose Raum zur Entfaltung. Der Ausklang ist entsprechend bestimmt von einem süßen, leicht frischen Tabak-Duft. Fazit:Einer der größten Favoriten in der Welt des Schnupftabaks: Der Gawith Original Snuff kommt mit einem komplexen, vor allem leckeren Aroma von Tabak, Menthol und Aprikose und ist ein wunderbarer Schnupftabak für Einsteiger und den Alltag.

Inhalt: 0.01 kg (215,00 €* / 1 kg)

2,15 €*
Bernard Original F, 10g
Bernard Original F (früher „Fichtennadel“) ist einer der beliebtesten Schnupftabake überhaupt und kommt in einer 10g-Kunststoffdose auf den Markt. Das Meisterstück wird von Bernard, der traditionsreichsten deutschen Schnupftabakmanufaktur mit fast 290-jähriger Geschichte, in der Nähe von Regensburg hergestellt. Bernard Original F ist mittelfein gemahlen, leicht feucht und weist eine mittelbraune Farbe auf. Geruch: Selbstverständlich schnuppert man vor allem beim Schnupftabak erstmal an der geöffneten Dose - selbst, wenn es sich um solch einen wohlbekannten und geliebten Klassiker handelt. Sehr deutlich bekommt man schon eine Vorahnung vom intensiven Fichtennadel-Duft, der sehr passend von einer Spur Menthol begleitet wird. Aufgeschnupft kommt man dann so richtig in den Genuss des berühmten Fichtennadel-Aromas. Zuerst bestimmt allerdings die Menthol-Note, die aber nach etwa 2 Minuten an Kraft abnimmt und dem Nadelholz-Duft die verdiente Bühne überlässt. Schließlich macht sich ein hervorragend abgestimmter Wald-Geruch macht in der Nase breit, wunderbar unterstützt von der nuancierten Spur Menthol. Das Menthol nimmt zum Ende hin nochmals ab und das Fichtennadel-Aroma setzt einen delikaten Schlusspunkt. Fazit: Kein Vorbeikommen: Jeder Schnupftabak-Freund - ob nun Anfänger, Fortgeschrittener, Profi oder auch nur Neugieriger - sollte den Bernard Original F sein eigen nennen. Denn einen vergleichbaren, so meisterlich komponierten Fichtennadel Snuff gibt es nicht.

Inhalt: 0.01 kg (223,00 €* / 1 kg)

Ab 2,23 €*
Pöschl Packard's Club, 6,5g
Der Pöschl Packard's Club Schnupftabak kommt in einer 6,5g-Kunststoffdose mit praktischem Schiebemechanismus auf den Markt. Für viele Schnupftabak Freunde ist Pöschl die Marke schlechthin: Gletscherpise, Gawith Original und die Ozona Snuffs haben der deutschen Manufaktur einen herausragenden Ruf eingebracht. Das Unternehmen produziert bereits seit dem Jahre 1902 Schnupftabak. Der Schnupftabak ist relativ fein gemahlen, leicht feucht und weist eine mittelbraune Farbe auf. Geruch: Der erste Eindruck entsteht im Rahmen der Geruchsprobe aus der Dose. Hier wirkt bereits eine ansprechende Zitrone-Note, begleitet von kräftig wirkendem Menthol. In der Nase bestätigt sich der frische Ersteindruck: Die Nase wird ordentlich von Menthol-Noten durchgepustet, wobei am Rande bereits Nuancen von Zitrone und leicht blumige Klänge durchscheinen. Wie so häufig bei Pöschl Schnupftabaken verflüchtigt sich das Menthol im Verlauf, in überlässt im Fall des Packard's Club einer wohligen Mischung aus Zitrone, floralen Noten von Rose, aber auch Moschus die Bühne. Insgesamt wirkt das Aroma damit süßlich-frisch, wobei Tabak nur weit im Hintergrund seinen Duft verbreitet. Fazit: Jeder, der englischen erfrischenden Snuffs nicht abgeneigt ist, deren feinen Mahlgrad aber nichts abgewinnen kann, sollte hier zugreifen. Der Packard's Club hat ein frisches, englisches Aroma und lässt sich gut aufschnupfen.

Inhalt: 0.0065 kg (330,77 €* / 1 kg)

2,15 €*
Pöschl Löwenprise, 10g
Die Pöschl Löwenprise kommt in einer 10g-Kunststoffdose mit praktischer Portionsöffnung sowie einer 10g-Tüte auf den Markt. Für viele Schnupftabak Freunde ist Pöschl die Marke schlechthin: Gletscherpise, Gawith Original und die Ozona Snuffs haben der deutschen Manufaktur einen herausragenden Ruf eingebracht. Das Unternehmen produziert bereits seit dem Jahre 1902 Schnupftabak. Der Schnupftabak ist relativ fein gemahlen, leicht feucht und weist eine mittelbraune Farbe auf. Geruch:Die Geruchsprobe vermittelt den ersten Eindruck von Menthol und etwas Anis. Im Hintergrund ist ein leichter Tabak-Duft zu vernehmen. In der Nase zeigt sich dann ein recht komplexer Anis-Schnupftabak. Eine frische Menthol-Spur betört im ersten Moment durch das Riechorgan, eine leicht lakritzartige Anis-Note ist aber auch hier schon Begleiter. Langsam aber sicher nimmt die Menthol-Dosis an Intensität ab und gibt das Anis-Aroma sowie die tabakwürzige Grundlage frei. Diese angenehm vollmundigen Aromen bestimmen auch den Abgang. Fazit:Für Anis-Fans ein Muss, ist die Löwenprise von Pöschl auch ein solider Schnupftabak für den tagtäglichen Genuss, da er die Nase zu keinem Zeitpunkt überfordert.

Inhalt: 0.01 kg (215,00 €* / 1 kg)

2,15 €*