Bestätigt: Produktionsende bei Bernard, Rosinski, PfälzerLandSnuff & Pfalzler +++ JETZT NEU: Lost Mary TAPPO Liquid Pod System - kompatibel mit ELFA, 187 Pod System & Charlie Lovers!

Pöschl Bayern-Prise Brasil mit Snuff, 10g

2,40 €*

Inhalt: 0.01 kg (240,00 €* / 1 kg)
Gramm
Produktnummer: 1800020-010
Produktinformationen "Pöschl Bayern-Prise Brasil mit Snuff, 10g"

Die Pöschl Bayern-Prise Brasil mit Snuff kommt in einer 10g-Kunststoffdose mit praktischem Schiebemechanismus auf den Markt.

Für viele Schnupftabak Freunde ist Pöschl die Marke schlechthin: Gletscherpise, Gawith Original und die Ozona Snuffs haben der deutschen Manufaktur einen herausragenden Ruf eingebracht. Das Unternehmen produziert bereits seit dem Jahre 1902 Schnupftabak.

Der Schnupftabak ist mittelgrob gemahlen, leicht feucht und weist eine mittelbraune Farbe auf.

Geruch:
Ein interessanter erster Eindruck zeigt sich bei der Duft-Probe: sowohl erdig-süßliche Schmazler-Noten wie auch eine leichte Menthol-Schärfe finden den Weg in die Nase.

Aufgeschnupft zeigt die Bayern-Prise Brasil mit Snuff dann, dass sie nicht typisch Pöschl ist, denn hier wurden Menthol-Snuff und Schmalzler miteinander gemischt: Zuerst dominiert die typisch süßliche Brasiltabak-Note, welche jedoch recht schnell mit einer milden Menthol-Spur ergänzt wird. Recht schnell lässt das Menthol, welches hier wirklich nicht zu stark dosiert ist, nach und gibt den Schmalzler-Anteilen mit ihren süßen, teils erdig-ledrigen Klängen Raum zur Entfaltung.

Fazit:
Schmalzler-Fans sollten zuschlagen, denn die Bayern-Prise Brasil mit Snuff ist vor allem Schmalzler-lastig. Leichte Menthol-Noten wirken optimal unterstützend… und bieten das gewisse Etwas.

1 von 1 Bewertungen

5 von 5 Sternen


100%

0%

0%

0%

0%


Bewerte dieses Produkt!

Teile deine Erfahrungen mit anderen Kunden.


27. April 2023 00:00

Genial

Die Verbindung von Schmalzler mit der richtig dosierte Menge an Menthol einfach klasse.Normalerweise ist Pöschel nicht unbedingt meine erste wahl was snuff angeht weil da halt überall Menthol drinnen ist.Schmalzler ja snuff bedingt aber mit der Bayern Prise hat Pöschel wirklich eine gute Mischung kreiert die zu gefallen weis. Das rauchige vom Schmalzler aufgelockert vom Menthol auf jedenfall einen kauf wert. Und der Shop einfach Klasse tolles Sortiment und die Lieferzeit ist einfach klasse .

Kunden kauften auch

Topseller
Bernard Original F, 10g
Bernard Original F (früher „Fichtennadel“) ist einer der beliebtesten Schnupftabake überhaupt und kommt in einer 10g-Kunststoffdose auf den Markt. Das Meisterstück wird von Bernard, der traditionsreichsten deutschen Schnupftabakmanufaktur mit fast 290-jähriger Geschichte, in der Nähe von Regensburg hergestellt. Bernard Original F ist mittelfein gemahlen, leicht feucht und weist eine mittelbraune Farbe auf. Geruch: Selbstverständlich schnuppert man vor allem beim Schnupftabak erstmal an der geöffneten Dose - selbst, wenn es sich um solch einen wohlbekannten und geliebten Klassiker handelt. Sehr deutlich bekommt man schon eine Vorahnung vom intensiven Fichtennadel-Duft, der sehr passend von einer Spur Menthol begleitet wird. Aufgeschnupft kommt man dann so richtig in den Genuss des berühmten Fichtennadel-Aromas. Zuerst bestimmt allerdings die Menthol-Note, die aber nach etwa 2 Minuten an Kraft abnimmt und dem Nadelholz-Duft die verdiente Bühne überlässt. Schließlich macht sich ein hervorragend abgestimmter Wald-Geruch macht in der Nase breit, wunderbar unterstützt von der nuancierten Spur Menthol. Das Menthol nimmt zum Ende hin nochmals ab und das Fichtennadel-Aroma setzt einen delikaten Schlusspunkt. Fazit: Kein Vorbeikommen: Jeder Schnupftabak-Freund - ob nun Anfänger, Fortgeschrittener, Profi oder auch nur Neugieriger - sollte den Bernard Original F sein eigen nennen. Denn einen vergleichbaren, so meisterlich komponierten Fichtennadel Snuff gibt es nicht.

Inhalt: 0.01 kg (240,00 €* / 1 kg)

2,40 €*
Bernard Aecht Altbayerischer Schmalzler, 10g
Der Bernard Aecht Altbayerischer Schmalzler kommt in einer 10g-Kunststoffdose mit praktischem Schiebemechanismus auf den Markt. Produziert wird der Schmalzler von Bernard, der traditionsreichsten deutschen Schnupftabakmanufaktur mit fast 290-jähriger Geschichte. Bernard Aecht Altbayerischer Schmalzler ist relativ grob gemahlen, feucht und weist eine dunkelbraune Farbe auf. Geruch: Dass es sich hier um einen typischen Bernard Schmalzler handelt, wird schon beim Geruchstest klar: Brasiltabak, Noten von geröstetem Kaffee, Bitterschokolade und eine leicht erdige Note strömen in die Nase. Aufgeschnupft, dominiert das vollmundige, würzige Brasil-Aroma in der Nase und geht eine ausgewogene Verbindung mit den schokoladigen Nuancen ein. Im Hintergrund halten sich die Röst-Aromen und tatsächlich kann man auch vage erdige Noten sowie delikate Nuancen von Rum erkennen. Ein komplexer würziger, leicht süßer Genuss wird hier geboten, der mit einer dezenten Tabak-Note endet. Fazit: Typisch Bernard, typisch Schmalzler: Der Aecht Altbayerische überzeugt mit vollmundig-schokoladigem Grundton und interessanten Nebenklängen. Für Fans, aber auch Anfänger ein Genuss!

Inhalt: 0.01 kg (235,00 €* / 1 kg)

2,35 €*
Bernard Klostermischung, 10g
Der Bernard Klostermischung Schmalzler kommt in einer 10g-Kunststoffdose mit praktischem Schiebemechanismus auf den Markt. Produziert wird der Schmalzler von Bernard, der traditionsreichsten deutschen Schnupftabakmanufaktur mit fast 290-jähriger Geschichte. Die Bernard Klostermischung ist relativ grob gemahlen, feucht und weist eine dunkelbraune, fast schwarze Farbe auf. Geruch: „Typisch Schmalzler!“, möchte man bei der Duftprobe meinen. Denn die charakteristischen Nuancen von Brasiltabak, geröstetem Kaffee und Schokolade geben einen ersten Eindruck. In der Nase aber zeigt die Klostermischung erst so richtig, was in ihr steckt: Dominant ist zuerst der süßliche Brasiltabak, der hervorragend von malzigen Kaffee-Noten und Bitterschokolade-Nuancen unterstützt wird. Nach wenigen Minuten gewinnt die Süße an Prägnanz und erinnert ein wenig an Erdbeere, Banane und Vanille. Als aromatisches Highlight kommen noch Rum-Noten hinzu. Der Abgang wird dann von Tabak-Würze bestimmt. Fazit: Die Bernard Klostermischung bietet ein wahrlich vollmundiges Vergnügen und darf sich mit seinem facettenreichen Bouquet - es reicht von würzigem Tabak, über süße Noten von Schokolade oder Erdbeere hin zu Röstaromen und sogar Rum - eines der größten Schmalzler Highlights nennen.

Inhalt: 0.01 kg (240,00 €* / 1 kg)

2,40 €*
Pöschl Nachfüllbox Motiv Zugspitze leer, 15g
Die Pöschl Nachfüllbox aus Kunststoff ist genau das richtige Schnupftabak-Zubehör für Pöschl Fans und Gipfelstürmer: Kein geringerer Berg als die Zugspitze ziert die Dose, nicht weniger als 15 Gramm Schnupftabak finden in der Dose Platz. Füllmenge: 15g Maße: Breite x Länge x Tiefe 7,8 cm x 5 cm x 2 cm

2,50 €*
Pöschl Andechs Snuff, 10g
Der Pöschl Andechs Snuff kommt in einer 10g-Kunststoffdose mit praktischem Schiebemechanismus auf den Markt. Für viele Schnupftabak Freunde ist Pöschl die Marke schlechthin: Gletscherpise, Gawith Original und die Ozona Snuffs haben der deutschen Manufaktur einen herausragenden Ruf eingebracht. Das Unternehmen produziert bereits seit dem Jahre 1902 Schnupftabak. Der Schnupftabak ist relativ fein gemahlen, leicht feucht und weist eine mittelbraune Farbe auf. Geruch: Den interessierten Schnupfer erwarten bei der Duftprobe ein vielfältiger, zugleich stimmiger erster Eindruck von Menthol und lieblichen Kräuter-Noten. In der Nase dann der Pöschl-typische Menthol-Kick: Eine erfrischende Anfangsphase wird beim Kloster Andechs Snuff geboten. So schnell sie gekommen ist, verfliegt die Menthol-Note dann aber auch wieder und macht den Weg frei für die süßlichen Kräuter-Noten, die das Riechorgan im wahrsten Sinne des Wortes verwöhnen. Als Begleit-Nuance gesellt sich dezentes Anis hinzu. Tabak-Duft werden nur geübte Schnupfer vernehmen, und das auch nur zum Ende hin. Fazit: Das herrlicher Kräuteraroma steht beim Kloster Andechs Snuff von Pöschl deutlich im Vordergrund und wird vom Menthol passend eingeleitet. Zudem ist der Schnupftabak ein kleiner Geheimtipp für Anis-Fans.

Inhalt: 0.01 kg (225,00 €* / 1 kg)

2,25 €*
Pöschl Löwenprise, 10g
Die Pöschl Löwenprise kommt in einer 10g-Kunststoffdose mit praktischer Portionsöffnung sowie einer 10g-Tüte auf den Markt. Für viele Schnupftabak Freunde ist Pöschl die Marke schlechthin: Gletscherpise, Gawith Original und die Ozona Snuffs haben der deutschen Manufaktur einen herausragenden Ruf eingebracht. Das Unternehmen produziert bereits seit dem Jahre 1902 Schnupftabak. Der Schnupftabak ist relativ fein gemahlen, leicht feucht und weist eine mittelbraune Farbe auf. Geruch:Die Geruchsprobe vermittelt den ersten Eindruck von Menthol und etwas Anis. Im Hintergrund ist ein leichter Tabak-Duft zu vernehmen. In der Nase zeigt sich dann ein recht komplexer Anis-Schnupftabak. Eine frische Menthol-Spur betört im ersten Moment durch das Riechorgan, eine leicht lakritzartige Anis-Note ist aber auch hier schon Begleiter. Langsam aber sicher nimmt die Menthol-Dosis an Intensität ab und gibt das Anis-Aroma sowie die tabakwürzige Grundlage frei. Diese angenehm vollmundigen Aromen bestimmen auch den Abgang. Fazit:Für Anis-Fans ein Muss, ist die Löwenprise von Pöschl auch ein solider Schnupftabak für den tagtäglichen Genuss, da er die Nase zu keinem Zeitpunkt überfordert.

Inhalt: 0.01 kg (230,00 €* / 1 kg)

Varianten ab 2,15 €*
2,30 €*