Produktionsende: Sichere dir die Restbestände von Bernard, Rosinski, PfälzerLandSnuff & Pfalzler +++ ELFLIQ Liquids NUR 5,95€: neue Sorten! +++ ELFA Liquid Pods nur noch 6,95€!

Singleton's SM, 6g

1,95 €*

Inhalt: 0.006 kg (325,00 €* / 1 kg)

Nicht mehr verfügbar

Gramm
Produktnummer: 1900001-006
Produktinformationen "Singleton's SM, 6g"

ACHTUNG: Singleton's SM wird bis auf Weiteres nicht mehr produziert. Wir empfehlen als Alternativen die mentholhaltigen Schnupftabake von Wilsons of Sharrow, McChrystal's und auch Hedges.

Der Singleton’s SM kommt in einer 6g-Drehdose auf den Markt.

Produziert wird der Singleton’s SM von Scandinavian Tobacco, dem renommierten Hersteller zahlreicher Zigarren-Marken.

Der Schnupftabak ist mittelfein gemahlen, mittelfeucht und weist eine mittelbraune Farbe auf.

Geruch:
Schon bei der Duftprobe zeigt sich, wofür „SM“ steht, denn außer starken Menthol ist nichts zu vernehmen.

In der Nase dann zeigt Singleton’s Super Menthol was er kann. Und das ist vor allem als Menthol-Bombe zu fungieren, die die Nase so richtig durchfegt. Auf andere Aromen wurde hier gänzlich verzichtet, wobei findige Nasen durchaus dezente Spuren von Tabak erkennen werden. So bleibt auch im Ausklang das Menthol im Vordergrund und hinterlässt ein wohliges Frische-Gefühl.

Fazit:
Für Menthol-Puristen und Frische-Fans ist der Singleton’s SM die richtige Wahl. Der Klassiker bietet genau das, was drauf steht.

0 von 0 Bewertungen

Bewerte dieses Produkt!

Teile deine Erfahrungen mit anderen Kunden.


Kunden kauften auch

Topseller
Neffa Ifrikia, 8g
Neffa Ifrikia Schnupftabak kommt in einer runden 8g-Kunststoffdose auf den Markt und wird von der belgischen Firma Sifaco, auch bekannt für Makla Kautabak, hergestellt. Neffa Ifrikia ist hellbraun, sehr fein und sehr trocken. Laut Hersteller werden keine künstlichen Aromen und Zusatzstoffe verwendet. Geruch: Beim Schnuppern an der Dose zeigen sich kräftige Noten von Virginia-Tabak, die vor allem heuartige Ausprägungen zu haben scheinen. Der Schnupftabak zeigt dann in der Nase so richtig, was er kann: Allein der kräftige Tabak-Duft mit seinem heuartigen, ledrigen Aromenspiel lässt das Riechorgan richtig kribbeln. Doch auch die Nikotin-Wirkung ist nicht zu verachten - Neffa Ifrikia hat es in sich. Fazit: Neffa Ifrikia Snuff hat aufgrund seines kräftigen Tabakdufts und des starken Nikotin-Kicks eine eingeschworene Fangemeinde. Wer auf die pure, natürliche Kraft des Tabaks steht, sollte sich Neffa nicht entgehen lassen.

Inhalt: 0.008 kg (287,50 €* / 1 kg)

2,30 €*
Pfalzler Pälzer Wald, 10g
Der Pfalzler Pälzer Wald Schnupftabak kommt in einer 10g-Aluminiumdose auf den Markt und ist ein Produkt der Erzeugergemeinschaft Südwest-Tabak. Für alle Pfalzler Snuffs wird 100% Pfälzer Tabak verwendet. Die Schnupftabake sind relativ fein gemahlen, leicht feucht und weisen eine dunkelbraune Farbe auf. Geruch: Erster Eindruck: Waldspaziergang, dem Original F von Bernard nicht unähnlich. Aus der Dose duftet es nach Fichtennadel, aber auch leicht beerdig und zitronig. Der Pälzer Wald entfaltet in der Nase dann zuerst vollmundig-würzigen Tabak-Duft von Virginia und Burley. Nach und nach zeigen sich dann aber alle Feinheiten des begleitenden Bouquets, wobei allen voran ein leckeres Fichtennadel-Aroma die Nase betört. Weitere Nuancen sind Zitrone und Heidelbeere sowie ein wenig weiter im Hintergrund ein wenig Dornfelder, Eichenrinde und Honigmet. Als aromatisches i-Tüpfelchen darf sich eine dezente Spur Menthol sehen, die sich hervorragend einfügt, bevor der Schnupftabak mit Tabak-Würze ausklingt. Fazit: Für Fans vom Original F ist der Pfalzler Pälzer Wald Pflichtprogramm, bietet aber mit seiner meisterhaften Komposition aus würzigem Tabak, Fichtennadel-Duft, Heidelbeeren und noch mehr jedem Snuff-Fan einen unvergesslichen Genuss.

Inhalt: 0.01 kg (490,00 €* / 1 kg)

4,90 €*
A+S Schweizer Menthol Schnupftabak, 10g
Der A+S Menthol Schnupftabak kommt in einer 10g-Blechdose auf den Markt und wird von der A+S GmbH in Basel (Schweiz) per Hand hergestellt und abgefüllt. Verwendet werden hochwertige Übersee-Tabake, die mit ätherischen Ölen und Balsamen verfeinert werden. A+S Menthol ist mittelbraun, relativ fein gemahlen und leicht feucht. Geruch: Beim Dufttest durchströmen angenehme, ätherische Noten die Nase - der A+S kündigt sich als leicht medizinisch an, wobei das Menthol nicht allzu viel Raum einnimmt. In der Nase zeigt der A+S Menthol dann seine ganze Vielseitigkeit. Zu Beginn dominieren intensive Menthol-Noten, zu denen sich dann eine ordentliche Portion Pfefferminz gesellt. Am Rande sind außerdem leicht blumige Noten zu spüren, die zusammen mit Zimt und Kampfer ein unvergleichliches Begleit-Bouquet bieten. Das Menthol nimmt im Verlauf kontinuierlich ab. Fazit: Schweizer Qualität und ein unvergleichliches Aroma wird hier geboten. Menthol, Pfefferminz und Kampfer sorgen für ein ätherisches Schnupf-Erlebnis.

Inhalt: 0.01 kg (790,00 €* / 1 kg)

7,90 €*
Topseller
Hedges L.260 'The Snuff', 20g
Der Hedges L.260 Snuff ist ein typischer, englischer „medicated“ Schnupftabak und kommt in einer 20g-Blechtin auf den Markt.  „The Snuff“ wurde im 18. Jahrhundert vom englischen Apotheker William Ross Hedges ursprünglich als Mittel gegen Erkältungen erfunden. Der Namenszusatz „L.260“ ist die bis heute bestehende Patentnummer. Hedges Snuff ist rötlich-braun, relativ fein gemahlen und relativ trocken. Geruch: Menthol und Eukalyptus strömen bei der Duftprobe in die Nase - man bekommt einen ersten Eindruck vom Begriff „medicated“. In der Nase ist sofort ein Menthol-Eukalyptus-Aroma zu vernehmen, dessen Präsenz ungemein intensiv ist. Anfangs Kribbeln die Frische-Noten stark und machen entsprechend die Nase frei. Im Verlauf legt sich diese prickelnde Komponente und macht einer wohligen, im besten Sinne medizinischen Frische Platz. Von Tabak ist nur sehr wenig zu spüren. Fazit: Zurecht ein Klassiker und Kult, ist der Hedges Schnupftabak der Heilige Gral für alle Fans von Menthol und hilft Erkälteten die schwere Zeit durchzustehen.

Inhalt: 0.02 kg (280,00 €* / 1 kg)

Ab 5,60 €*
Pfalzler Original, 10g
Der Pfalzler Original Schnupftabak kommt in einer 10g-Aluminiumdose auf den Markt und ist ein Produkt der Erzeugergemeinschaft Südwest-Tabak. Für alle Pfalzler Snuffs wird 100% Pfälzer Tabak verwendet. Die Schnupftabake sind relativ fein gemahlen, leicht feucht und weisen eine dunkelbraune Farbe auf. Geruch: Beim Pfalzler Original sind schon bei der Geruchsprobe würzige Tabak-Noten bestimmend, wobei am Rande leicht schokoladige Noten durchscheinen. Ein erster Eindruck, der Lust auf mehr macht: In der Nase entfaltet sich eine perfekt abgestimmte, würzige Mischung aus Geudertheimer und Burley Tabaken, die hervorragend von schokoladigen Noten und Nuancen von Rießling begleitet werden. Mit der Zeit schwindet die aromatische Kraft dieser Begleiter und überlassen dem kraftvollen Tabak wieder die ganze Bühne. Fazit: Schnupftabak aus der Pfalz hat sich in den letzten Jahren einen Namen gemacht und auch der Pfalzler Original weiß mit würziger Tabak-Grundlage und Schoko- sowie Weißwein-Nuancen zu betören.

Inhalt: 0.01 kg (490,00 €* / 1 kg)

4,90 €*
Abtei St. Severin Fegefeuer, 5g (Tabakfrei)
Das Abtei St. Severin Fegefeuer ist ein tabakfreies Schnupfpulver und kommt in einer 5g-Dose aus Aluminium auf den Markt. Produziert wird der Fegefeuer Snuff in Handarbeit von den Mönchen der Abtei St. Severin in Kaufbeuren im Allgäu. Der Snuff ist fein gemahlen, relativ trocken und weist eine grünlich-braune Farbe auf. Geruch:Thymian und Pfeffer bestimmen den ersten Eindruck, wenn man an der geöffneten Dose schnuppert. Es kündigt sich ein einzigartiger Schnupf-Genuss an. Achtung, das Fegefeuer sollte vorsichtig aufgeschnupft werden. Denn der Snuff wird seinem Namen gerecht: Eine recht scharfe, dennoch aromatische Mischung aus Pfeffer, Salbei, Thymian und Kamille feuert die Nase vom ersten Moment an richtig durch. Im Verlauf wirken Pfeffer und Thymian dann eher prickelnd und bilden mit den restlichen Kräutern (insgesamt 13 wurden verwendet) eine harmonische und runde Mischung. Im Ausklang kommt der Schnupfer dann in den vollen Genuss des herrlichen Kräuterdufts – der Pfeffer hat nun kein Oberwasser mehr. Fazit:Aus dem Herzen des Allgäus kommt dieses einmalige Schnupfpulver und pustet die Nase ordentlich durch – ob nun als Mutprobe oder als Mittel gegen Erkältungen oder Kopfschmerzen: Das Fegefeuer sollte man probiert haben.

Inhalt: 0.005 kg (1.060,00 €* / 1 kg)

5,30 €*