Edelprise Extra, 10g

2,20 €*

Inhalt: 0.01 kg (220,00 €* / 1 kg)

Nicht mehr verfügbar

Gramm
Produktnummer: 1900004-010
Produktinformationen "Edelprise Extra, 10g"

ACHTUNG: Edelprise Extra wird bis auf Weiteres nicht mehr produziert. Wir empfehlen als Alternativen die mentholhaltigen Schnupftabake von Wilsons of Sharrow oder McChrystal's und auch Pöschl's Löwenprise mit Anis und Menthol.

Die Edelprise Extra kommt in einer 10g-Kunststoffdose mit praktischer Portionsöffnung auf den Markt.

Produziert wird der Schnupftabak von Scandinavian Tobacco, dem renommierten Hersteller zahlreicher Zigarren-Marken.

Der Snuff ist mittelfein gemahlen, mittelfeucht und weist eine mittelbraune Farbe auf.

Geruch:
Eine intensive Menthol-Note bestimmt den ersten Eindruck aus der geöffneten Dose, während im Hintergrund aber auch schon Anis mitspielt. Anis-Freunde werden sich freuen!

Denn überraschenderweise ist Anis die dominante Note, sobald der Snuff in der Nase gelandet ist. Wie sich herausstellt, ist das Menthol nicht allzu kräftig dosiert, sondern begleitet das Anis-Aroma vielmehr mit einer angenehmen Frische. Hinzu gesellen sich schnell Eukalyptus-Noten, die das erfrischende i-Tüpfelchen darstellen. Die Tabak-Basis bleibt unaufdringlich, gewinnt zum Ende hin aber an Intensität und rundet den Schnupftabak perfekt ab,

Fazit:
Die Edelprise Extra ist für viele Anis-Liebhaber der Schnupftabak der Wahl. Anis im Vordergrund und Menthol, Eukalyptus sowie dezenter Tabak bieten eine erstklassige Komposition.

0 von 0 Bewertungen

Bewerte dieses Produkt!

Teile deine Erfahrungen mit anderen Kunden.


Similar Items

Singleton's SM
ACHTUNG: Singleton's SM wird bis auf Weiteres nicht mehr produziert. Wir empfehlen als Alternativen die mentholhaltigen Schnupftabake von Wilsons of Sharrow, McChrystal's und auch Hedges.Der Singleton’s SM kommt in einer 6g-Drehdose auf den Markt. Produziert wird der Singleton’s SM von Scandinavian Tobacco, dem renommierten Hersteller zahlreicher Zigarren-Marken. Der Schnupftabak ist mittelfein gemahlen, mittelfeucht und weist eine mittelbraune Farbe auf. Geruch: Schon bei der Duftprobe zeigt sich, wofür „SM“ steht, denn außer starken Menthol ist nichts zu vernehmen. In der Nase dann zeigt Singleton’s Super Menthol was er kann. Und das ist vor allem als Menthol-Bombe zu fungieren, die die Nase so richtig durchfegt. Auf andere Aromen wurde hier gänzlich verzichtet, wobei findige Nasen durchaus dezente Spuren von Tabak erkennen werden. So bleibt auch im Ausklang das Menthol im Vordergrund und hinterlässt ein wohliges Frische-Gefühl. Fazit: Für Menthol-Puristen und Frische-Fans ist der Singleton’s SM die richtige Wahl. Der Klassiker bietet genau das, was drauf steht.

Inhalt: 0.006 kg (325,00 €* / 1 kg)

1,95 €*

Kunden kauften auch

Pöschl JBR Black, 10g
Der JBR Snuff Black von Pöschl kommt in einer 10g-Kunststoffdose mit praktischer Schiebeöffnung auf den Markt. Für viele Schnupftabak Freunde ist Pöschl die Marke schlechthin: Gletscherpise, Gawith Original und die Ozona Snuffs haben der deutschen Tabak Firma einen herausragenden Ruf eingebracht. Das Unternehmen produziert bereits seit dem Jahre 1902 Schnupftabak. Der Schnupftabak ist relativ fein gemahlen, leicht feucht und weist eine mittelbraune Farbe auf. Geruch: Bereits bei der Duftprobe - und die gehört stets zum Genuss eines jeden Snuff Fans - strömen leichte Noten von Vanille und Lakritz in die Nase. Begleitet wird der Grundton von der JBR-typischen Menthol-Spur. In der Nase zeigt der JBR Black dann, was er kann. Und er kommt nicht mit den gewöhnlichen Duft-Noten: Wie bei Pöschl gewohnt, dominiert zuerst das Menthol, welches jedoch vergleichsweise dezent dosiert ist. Denn schnell kommen auch süßliche Vanille-Noten zu tragen, die von einer leichten Spur Lakritz begleitet werden. Passend dazu kommt noch aromatische Nuancen von Tonka Bohne hinzu, die leicht nach Mandeln duften. Vanille, das sparsam dosierte Lakritz und Tonka-Bohne bieten ein spannendes Aroma, welches dank der leichten Menthol-Note ein wenig frisch ausklingt. Fazit: Pöschl geht mit JBR Black neue Wege. Hier gibt es keinen Menthol- oder Frucht-Hammer, stattdessen eine so noch nicht da gewesene, harmonische Komposition aus Vanille, Tonka-Bohne und einer Nuance Lakritz. Sollte jeder mal in der Nase haben.

Inhalt: 0.01 kg (330,00 €* / 1 kg)

3,30 €*
Bernard Steife Prise, 10g
Bernard’s Steife Prise kommt in einer 10g-Kunststoffdose mit praktischem Schiebemechanismus auf den Markt. Produziert wird der Schnupftabak von Bernard, der traditionsreichsten deutschen Schnupftabakmanufaktur mit fast 290-jähriger Geschichte. Die Steife Prise ist relativ fein gemahlen, relativ feucht und weist eine hellbraune Farbe auf. Geruch:Pfefferminze und Menthol sind bei diesem Snuff ton- bzw. geruchsangebend. Das wird schon beim Öffnen der Dose klar. Schnupft man die Steife Prise dann auf, wird sie ihrem Namen gerecht. Eine einzigartige, prickelnde Mentholfrische macht sich im ersten Moment in der Nase breit, bevor recht zügig Eukalyptus und Pfefferminze Teil des Aromen-Spiels werden. Im Verlauf kommt eine Tabak-Süße hinzu, die man so nicht erwartet hätte - eine Krönung! Das Ende ist geprägt von einer ausgewogenen Mischung aus Frische, süßem Tabak und delikaten karamellartigen Noten. Fazit:Eine hervorragende Alternative für alle Menthol-Snuffs: Bernard’s Streife Prise bietet mit seinen süßen Nuancen im Vergleich zu vielen erfrischenden Schnupftabaken das gewisse Etwas.

Inhalt: 0.01 kg (223,00 €* / 1 kg)

Ab 2,23 €*
Bernard Original F, 10g
Bernard Original F (früher „Fichtennadel“) ist einer der beliebtesten Schnupftabake überhaupt und kommt in einer 10g-Kunststoffdose auf den Markt. Das Meisterstück wird von Bernard, der traditionsreichsten deutschen Schnupftabakmanufaktur mit fast 290-jähriger Geschichte, in der Nähe von Regensburg hergestellt. Bernard Original F ist mittelfein gemahlen, leicht feucht und weist eine mittelbraune Farbe auf. Geruch: Selbstverständlich schnuppert man vor allem beim Schnupftabak erstmal an der geöffneten Dose - selbst, wenn es sich um solch einen wohlbekannten und geliebten Klassiker handelt. Sehr deutlich bekommt man schon eine Vorahnung vom intensiven Fichtennadel-Duft, der sehr passend von einer Spur Menthol begleitet wird. Aufgeschnupft kommt man dann so richtig in den Genuss des berühmten Fichtennadel-Aromas. Zuerst bestimmt allerdings die Menthol-Note, die aber nach etwa 2 Minuten an Kraft abnimmt und dem Nadelholz-Duft die verdiente Bühne überlässt. Schließlich macht sich ein hervorragend abgestimmter Wald-Geruch macht in der Nase breit, wunderbar unterstützt von der nuancierten Spur Menthol. Das Menthol nimmt zum Ende hin nochmals ab und das Fichtennadel-Aroma setzt einen delikaten Schlusspunkt. Fazit: Kein Vorbeikommen: Jeder Schnupftabak-Freund - ob nun Anfänger, Fortgeschrittener, Profi oder auch nur Neugieriger - sollte den Bernard Original F sein eigen nennen. Denn einen vergleichbaren, so meisterlich komponierten Fichtennadel Snuff gibt es nicht.

Inhalt: 0.01 kg (223,00 €* / 1 kg)

Ab 2,23 €*
Pöschl Red Bull A-Type, 10g Tüte
Der Red Bull A-Type Snuff von Pöschl kommt in einer 10g-Tüte auf den Markt. Für viele Schnupftabak Freunde ist Pöschl die Marke schlechthin: Gletscherpise, Gawith Original und die Ozona Snuffs haben der deutschen Manufaktur einen herausragenden Ruf eingebracht. Das Unternehmen produziert bereits seit dem Jahre 1902 Schnupftabak. Der Schnupftabak ist relativ fein gemahlen, leicht feucht und weist eine mittelbraune Farbe auf. Geruch: Der Red Bull A-Type Snuff sollte nicht mit dem Red Bull Strong verwechselt werden, das merkt man schon am Geruch aus der Tüte: eine süßliche, eben nicht allzu scharfe, Mischung aus Pfefferminze, Menthol und Tabak entströmt dieser. Doch nur aufgeschnupft zeigt der Red Bull A-Type alles, was er kann. Das süße Pfefferminz übernimmt sogleicht die Hauptrolle und bildet mit dem ebenfalls präsenten Menthol ein lieblich-frisches Duett. Zügig verfliegt die Menthol-Spur und wird durch eine fruchtige Note ersetzt, die die Süße des Pfefferminz nochmals unterstreicht. Von Tabak kaum etwas zu riechen, ist der Ausklang bestimmt von süßlich-frischem Pfefferminz. Fazit: Wer auf leicht frische, vordergründig süße Pfefferminz-Snuffs steht, sollte hier zugreifen: Der Red Bull A-Type schmeichelt der Nase eher, als das er sie durchfegt.

Inhalt: 0.01 kg (210,00 €* / 1 kg)

2,10 €*
Pöschl Glück Auf Prise, 10g Tüte
Die Glück Auf Prise von Pöschl kommt in einer 10g-Tüte auf den Markt. Für viele Schnupftabak Freunde ist Pöschl die Marke schlechthin: Gletscherpise, Gawith Original und die Ozona Snuffs haben der deutschen Manufaktur einen herausragenden Ruf eingebracht. Das Unternehmen produziert bereits seit dem Jahre 1902 Schnupftabak. Der Schnupftabak ist relativ fein gemahlen, leicht feucht und weist eine mittelbraune Farbe auf. Geruch: Glück Auf! Der erste Eindruck aus der Tüte bietet Tabak-Würze, Menthol und fruchtige Noten. Man möchte sich mit der Nase darin verbuddeln. Ist das geschehen, kommt man in den Genuss einer interessanten Mischung, in der zuerst Menthol im Fokus steht. Wie bei Pöschl üblich, verfliegt diese frische Note aber recht schnell und eröffnet würzigen Tabak-Noten Raum zu glänzen, welche fabelhaft von zitrus-artigen Nuancen begleitet werden. Im Ausklang dominiert schließlich kräftig-würziger Tabak mit einer leichten Zitrone-Note. Fazit: Ursprünglich für Bergleute kreiert, ist die Glück Auf Prise heute ein spannender Genuss für jeden Snuff-Fan. Untypisch für Pöschl sind hier die Tabak-Noten würzig und kräftig.

Inhalt: 0.01 kg (210,00 €* / 1 kg)

2,10 €*